Kozub Kamil

kamil kozub

Kamil Kozub

wurde am 14. Oktober 1980 in Stará Ľubovňa geboren. Er kommt aus Podolínec. Seit 2007 lebt und arbeitet er in Kežmarok. Er studierte im Malatelier bei Professor Ján Berger an der Akademie der bildenden Künste in Bratislava. Seine Diplomarbeit “20X30”, für die er 2006 den Rektorpreis der VŠVU für die beste Diplomarbeit im Bereich der freien Künste erhielt, wurde ebenfalls international ausgezeichnet, als sie auf der ersten internationalen Ausstellung STARTPOINT 2006 in der renommierten tschechischen Galerie unter den fünfzehn besten europäischen Absolventen von Kunsthochschulen.

Er hat auf vielen Einzel- und Gruppenausstellungen in der Slowakei und im Ausland ausgestellt. Seine Werke sind in den Sammlungen mehrerer slowakischer Galerien vertreten.

Die Auswahl seiner Motive ist groß, von Fragmenten der Natur, Landschaft, Tiermotiven bis hin zu figürlichen Motiven, deren dominierende Rolle das Porträt spielt. Kozubs Gemälde zeichnet sich durch eine Vielzahl ausdrucksstarker Charaktere, eine brillante Farbbehandlung und eine ausdrucksstarke Handschrift aus. Die gesamte Arbeit von Kamil Kozub, unabhängig von Thema, Gegenstand und Form der Verarbeitung, wird durch die ungeheure Dringlichkeit der Aussage definiert. Er kann Landschaft, Tiere und Menschen ebenso intensiv und zugleich sensibel wahrnehmen. Und er mischt diese realistischen Elemente suggestiv mit Irrationalität und greift unsere Sinne mit angespannter Emotionalität an. Die Intensität des Ausdrucks nimmt mit durchdachter Komposition, Farbschichtung und ihren Gemälden zu. Seine Bilder lassen den Betrachter nicht gleichgültig, sie reißen ihn aus der Lethargie und zwingen ihn, mit seinem Drama, seiner Ausdruckskraft und seiner außergewöhnlichen Erfindung nachzudenken. Eine bedeutende Geste der Malerei ist bedingt durch die ständige Suche und Entdeckung des Wesens des Lebens und der eigenen Existenz.

 

alle Werke von diesem Autor…